Berufsausbildung

Berufsausbildung und Job für Jugendliche in Burkina Faso

Der Weg ins Berufsleben

Nachdem die Jugendlichen das Collège oder Lycée erfolgreich abgeschlossen haben, gilt für viele dennoch, dass ihr Bildungsweg zu Ende ist. Auch die Kosten für eine Berufsausbildung können die meisten Eltern in Burkina Faso nicht tragen, so dass für viele Jugendliche jegliche Zukunftsperspektive fehlt. Um diesen Jugendlichen eine Persepktive in ihrem Land zu geben, hat die Organisation NEEED das Projekt „Berufsausbildung und Job für Jugendliche in Burkina Faso“ ins Leben gerufen. Wir freuen uns, dieses neue Projekt seit dem Jahre 2018 durch unsere Spenden unterstützen zu können. Das Projekt beinhaltet zwei Ausbildungswege

1. Ausbildung zur Grundschullehrerin an der ENEP (Ecole Nationale des Einseignants du Primaire)

Die Ausbildung dauert 2 Jahre. Im ersten Jahr erfolgt die theoretische Ausblidung, das zweite Jahr besteht ausschließlich aus einem praktischen Teil. Nach erfolgreichem Abschluss der zwei Ausbildungsjahre, werden die Lehrerinnen  vom Staat an die Dorfschulen zum Unterrichten geschickt.

2. Ausbildung zur Hebamme, Krankenpflegerin an der ENSP (Ecole Nationale de la Santé Publique)

Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre und beinhaltet ab dem 2. Jahr einen praktischen Teil jeden Nachmittag.